Praxis für Körpertherapie
Klassische Massage und Fussreflexzonenmassage

Jede Berührung und jede Begegnung beeinflussen auch die Aktivität des  vegetativen Nervensystems. Davon ausgehend, dass regenerative Prozesse vor allem dann angestossen werden, wenn wir uns sicher fühlen, ist ein Gefühl der Entspannung und  Ganzheit nicht nur ein schöner Nebeneffekt der Massage, sondern ein zentraler Punkt für die volle Entfaltung ihrer Wirkung. 


Klassische Massage

Die klassische Massage ist eine Behandlungsform mit langer Tradition.  Streichungen, Hautmobilisationen, Knetungen, Zirkelungen, Dehnungen und Schwingungen in verschiedenen Variationen sprechen Haut, Bindegewebe, Muskeln und Knochen an.

Die Massage beeinflusst Körperempfinden und -vorgänge unter anderem auf folgende Weise:

  • Steigerung der Blut- und Lymphzirkulation. Damit eng verbunden ist der verbesserte Abtransport von Abfallstoffen sowie die verbesserte Versorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen.
  • Auflösung von Verklebungen und Verfilzungen innerhalb und zwischen verschiedenen Gewebearten.
  • Die Verminderung der Hormone Kortisol und Adrenalin beeinflusst das Immunsystem und die Wundheilung positiv und fördert die Entspannung.
  • Die Muskelspannung wird reguliert. Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen werden die miteinander und gegeneinander wirkenden Muskeln untersucht und nach Bedarf tonisiert oder entspannt. So entsteht wieder mehr Freiraum in den Gelenken und in der Bewegung.


Fussreflexzonenmassage

Die Füsse werden bei dieser Therapieform als Abbild des gesamten Körpers betrachtet. Dieser Zusammenhang wird genutzt, um ein Bild über die Aktivität der Körpersysteme und Organe zu gewinnen. Die Organe werden dabei nicht einzeln betrachtet, sondern als funktionell und anatomisch mit anderen Körperregionen verbunden. Über angepassten Druck auf die Reflexzonen, wird eine ausgleichende und ganzheitliche Unterstützung der Organsysteme möglich.  Ich empfehle diese Therapieform auch Menschen, die unter keinen spezifischen Beschwerden leiden und von derer ausgleichenden und erdenden Wirkung profitieren wollen.


Preise der Behandlungen: 

1 Stunde: Fr. 120.-

1 ½ Stunden: Fr. 150.-

Die Behandlungen können bei den meisten Krankenkassen über eine  Zusatzversicherung für Komplementärmedizin abgerechnet werden. In der Regel brauchst du keine ärztliche Überweisung oder Verordnung, um eine*n Masseur*in zu konsultieren. Möchtest du sicher sein, dass Kosten meiner Behandlungen übernommen werden, kannst du dich  vorgängig bei deiner Krankenkasse erkundigen, ob sie die Behandlung von einem "diplomierten Berufsmasseur bzw. Fussreflexzonentherapeuten mit EMR-Annerkennung" übernehmen.


Zur Vereinbarung eines Termins oder bei Fragen kannst du mich telefonisch unter der Nummer 076 541 88 76 erreichen oder das untenstehende Kontaktformular verwenden.