Praxis für therapeutische klassische Massage und Fussreflexzonenmassage
 
 

Mein (Um)weg zur Körpertherapie

Ich bin zusammen mit zwei älteren Schwestern in der Altstadt von Freiburg aufgewachsen. Dort hatte ich das Glück, Französisch als zweite Sprache zu lernen. Heute wohne ich in Münsingen und bin Vater von zwei wunderbaren Jungs.

Meine Naturverbundenheit und Affinität zu den Naturwissenschaften führten mich zunächst zu einem Biologiestudium, das ich in Freiburg und Zürich absolvierte. Nach dem Abschluss zog es mich beruflich und in der Freizeit in den Umweltschutz, die Umweltpädagogik und in die ökologische Landwirtschaft. Häufig wohnte ich vor Ort und zusammen mit den Menschen, mit denen ich arbeitete und lernte so auch verschiedene Landschaften, Wohn- und Lebensformen kennen. Mir gefiel es, praktisch mit den Händen zu arbeiten und viel draussen zu sein.


Nach ein paar Jahren der 'Wanderschaft', kam das Bedürfnis nach mehr Beständigkeit. So erwarb ich an der PH Bern das Biologielehrdiplom für Maturitätsschulen. Im Anschluss unterrichtete ich vierzehn Jahre in Teilzeit Biologie. Meine beiden Söhne sind geboren und ich konnte viel Zeit mit Ihnen verbringen.

In meinem Berufsalltag sehnte ich mich danach, intuitiver und auch wieder mehr mit den Händen bzw. mit dem ganzen Körper tätig zu sein. Körpertherapeut*innen haben mir in dieser Zeit geholfen, wieder eine bessere Verbindung zu meinem Körper und meiner Innenwelt herzustellen. Sehr wichtig war für mich dabei auch das regelmässige freie Tanzen, meist in Form der 5-Rhythmen. So keimte in mir der Wunsch, den Zugang zum Menschen über seinen Körper weiter zu erforschen. 2017 habe ich bei der Fachschule für Naturheilkunde & manuelle Therapie "Bodyfeet" mit einer körpertherapeutischen Ausbildung begonnen und seit Anfang 2020 biete ich therapeutische Massage-Behandlungen an.

Seit August 2021 bin ich in Ausbildung zum Trager Praktiker. Die Trager-Methode ist eine Bewegungs- und Wahrnehmungsschulung, geleitet von der Frage: Welche Bewegungsqualität könnte noch leichter, noch freier sein als die, die ich jetzt erlebe? Der Grundgedanke dieser Therapieform hat mich dazu motiviert, meinem Angebot den Namen leicht und frei Massagen zu geben.